Weihnachten und andere Herausforderungen im Kunstunterricht (oder zuhause)

Die Tage rasen und alle, die auf die eine oder andere Art und Weise mit Kindern arbeiten oder zu tun haben, stehen vor dem alljährlichen Problem: Weihnachtszeit= Bastelzeit. Bunter, dekorativer, poppiger als letztes Jahr – bitte kreativer als die anderen UND am Besten auch noch was zum Verschenken. MATERIALWAHNSINN! Und ehrlich gesagt hat der Kunstunterricht zu keiner Zeit des Jahres mehr Konjunktur.
Ich möchte deswegen einmal mehr den Fokus auf das Wesentliche richten – auch, oder gerade in der KUNST! Wie wäre es dieses Jahr mit einem Thema wie der Friedenserziehung von Maria Montessori? Wie wäre es, sich auch in der praktischen Umsetzung von dem inspirieren zu lassen, was wir schon haben? Achtsamkeit, Nachhaltigkeit, Besinnung auf das Wesentliche. Frieden kann nicht aus der Mode kommen, es sind unsere unsere Kinder, die die Gedanke dazu in der Gesellschaft umsetzen sollen. Es ist unsere Aufgabe, dies zu vermitteln.

Als praktische Tipps kann ich mir vorstellen:
– Eine Wunschgeschichte erfinden und mit Farben umsetzen
– Einen Wunschständer bauen und Karten/Anhänger daran befestigen
– Naturmaterial sammeln und zu Mobiles verarbeiten
– Ein Klassenbuch gestalten zu dem Thema „WIR“, oder „Wir sind alle gleich und doch anders“
– Tetrapackdruck oder Kartoffeldruck, um Dinge aufzugreifen, die im Umfeld verfügbar sind
– Upcycling von ausgedienten Gegenständen – von der Kaffeekannenlampe bis zum Löffeleierbecher
– Eine Wimpelkette für die Klasse aus alten T-Shirts mit Goldfarbe bedruckt
– Was bedeutet Frieden für mich? Kleine Hefte können mit einem Tacker selbst gebunden werden, z.B. im PIXIBUCH FORMAT und dann verschenkt werden.
– Das gute, alte Daumenkino zum Thema (für die Größeren)
– Salzteig! So einfach, so schön – es gibt eigentlich keinen besseren Ersatz für aufwändiges Töpfern (was natürlich auch toll ist!)

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: