Epochenarbeit am goldenen Band

Die Epochenarbeit am goldenen Band bedeutet, die jeweilige Epoche bzw. den Zeitraum an der ausgelegten Perlenkette (Eine Perle=ein Jahr) Stück für Stück zu visualisieren.

Dabei gilt: je enger der Zeitraum ist, desto detailreicher wird gelegt.

Zuerst wird der Zeitstrahl mit Hilfe der Epochenbezeichnung und der Jahrespfeile ausgelegt.

Dann folgt entweder das Ergänzungsmaterial zu einzelnen Künstlern oder zu Stilrichtungen.

Wichtig ist, einzelne Stichworte durch Gegenstände zu verdeutlichen, damit sich ein Gesamtbild ergeben kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: