Podcast Montessori im Alltag, Folge 3

Was haben müde Mütter, Maria Montessori und Mahatma Gandhi gemeinsam? – Genau….sie sind alle drei in der 3. Podcastfolge vertreten.

Maria Montessori kommt genauso im O-Ton zu Wort, wie Gandhi. Und damit ihr euch während des Hörens komplett auf ihre Stimmen konzentrieren könnt, kommt hier die Version zum nachlesen:

Gandhi: „During his stay in England in 1931, when the Columbia Gramophone Company requested him to make a record for them, Gandhi pleaded his inability to speak politics, and added that, at the age of sixtytwo, he could make his first and last record which should, if wanted, make his voice heard for all time. Confessing his anxiety to speak on the spiritual matters, on October 20, 1931 he read out his old article „On God“: „[…] the law of truth and love. Exercise of faith will be the safest where there is a clear determination summarily to reject all that is contrary to truth and love. I confess that I have no argument to convince through reason. Faith transcends reason. All that I can advise is not to attempt the impossible.“ [Quelle: GhandiMedia/WikimediaCommos/public domain]

Montessori: „Maria Montessori ist in ihre Heimat zurückgekehrt. Sie wird einige Worte über ihr Exil sagen… Ich habe Italien 1934 endgültig verlassen, in dem Jahr, in dem alle Schulen mit meiner Pädagogik geschlossen wurden. Ich hielt mich bis 1939 in Europa auf und lebte anschließend für 7 Jahre in Indien. Für 5 Jahre wurde ich als italienischer Feind festgehalten. Ich konnte nicht reisen, aber Inder von allen Teilen des Landes kamen zu mir und so war ich in der Lage ungefähr 1500 Lehrer (nach der Montessorimethode) auszubilden.  Wie lange bleiben sie in Italien? Ich bin hier auf Einladung der Italienischen Regierung für 2 Monate (um ihre Pädagogik wieder an den Schulen einzuführen) [WikimediaComons/Übersetzt aus dem Englischen Untertitel von Maria Montessori Archival Video/montessori-ami.org]

Alle verfügbaren Plattformen findet ihr auf https://anchor.fm/laura-wittinger#

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: